Formate & Spielregeln

Eine ganze Reihe von Formaten und Veranstaltungen bilden in unterschiedlicher Ausformung den Rahmen für die Debatten zu den unterschiedlichsten Leitthemen und -fragen. Die Teilnehmenden wählen je nach Format oder Thema ihre Veranstaltungen, an denen Sie teilnehmen wollen. Jedes Format hat seien eigenen Spielregeln.

PLENUM

Das PLENUM ist der geistige und emotionale Umschlagplatz von „Feu sacré oder wie die Reformierten ihre Zukunft planen“. Eingespielte Berichte und Livereportagen präsentieren allen Teilnehmer/innen neueste Erkenntnisse, Zwischenresultate und Tendenzen des Tages. Der Meinungsaustausch bietet Raum für Diskussion. Ausserdem gibt es Auswertungen zur Netzumfrage.

Spielregeln PLENUM

FILS ROUGES

Während der ganzen Tagung Feu sacré kursieren zwei „Tagebüchlein“, die vom Tagungsleiter und der Tagungsleiterin im PLENUM nach eigenem Ermessen unter die Leute gebracht werden können. Darin können (persönliche) Wünsche, Ideen, Fragen, Feedbacks und Anmerkungen zu Themen von Feu sacré notiert werden. Sie dienen als Diskussions- und Thementipps für die PLENUMS.

Spielregeln FILS ROUGE

TABLES RONDES

Gespräche zu den Leitthemen / Leitfragen von „Feu sacré“. Zum gleichen Thema können parallel oder tagsüber mehrere Runde Tische stattfinden.

Spielregeln TABLES RONDES

STATEMENTS

Input einer fachlich versierten Persönlichkeit zu einem Leitthema / einer Leitfrage oder einem wichtigen Aspekt zur Umsetzung des Visitationsberichts.
Fragen und Kommentare aus dem Kreise der Teilnehmenden erwünscht / möglich.

Spielregeln STATEMENTS

GESPRÄCHE

Moderiertes Gespräch mit einer kirchen-/gesellschaftspolitisch engagierten Persönlichkeit zu allgemeineren Fragestellungen rund um die Umsetzung des Visitationsberichts.

Spielregeln GESPRÄCHE

FOYER

Ganztägig betriebene Begegnungszone mit Welcome Desk und Bar mit Café und Mineralwasser sowie kleinen Erfrischungen.

Spielregeln FOYER