11.03 Uhr / Generalfrage: Suchen oder finden wir uns?

10.00 Uhr auf der Piazza im HANRO. Die ersten Grundsatzdebatten zum Thema der Verfassungsreform sind zu Ende. Eindruck: Lebendig, kontrovers, persönlich, dialogisch. Feu sacré?

Während des Entr’actes in Gängen und Fluren wird aus den Kommentaren eines klar. Wir müssen uns nicht nur suchen sondern auch finden. Eine Verfassungsreform ist eine rationale Sache, gelebte Kirche aber ist (auch) Glaube und Emotion. Da prallen nicht Welten aber Haltungen aufeinander. Generalfrage: Schafft die Kirche BL zwischen Ratio und Confessio den angestrebten turn around hin zur jener Gestalt, die zwischen Zivilgesellschaft mit allen ihren (Un)wägbarkeiten und der starken Glaubensgemeinschaft, die nicht nur vom Gestern lebt?

Die ersten Tables Rondes  – zwei sind en route – haben Futter genug… Und mit Gottfried Locher, Präsident Rat SEK, und Thomas Gehrig, Geschäftsleiter Reformierte Medien, sind zwei prominente Gäste da, die sich der Herausforderung zu Input und Dialog stellen. Feu sacré eben.

Chronik: Niggi Ullrich